Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juli, 2016 angezeigt.

"TOP - Die neue Wissenschaft vom bewussten Lernen" von K. Anders Ericsson und Robert Pool...

.... stellt die Behauptung auf, dass Talent überschätzt ist und belegt diese Behauptung, in dem es das Vorgehen von Experten auf dem Weg zur Expertise analysiert und zeigt, was die Expertise des Einzelnen ausmacht.
Die AutorenDie beiden Autoren sind dabei selbst Experten. K. Anders Ericsson ist 1947 geboren. Er ist Professor für Psychologie an der Florida State University. Seine Studien genießen in Fachkreisen hohes Ansehen. Unter anderem führte er auch Studien am Max-Planck-Institut durch, die belegen, dass man 10.000 Stunden in 10 Jahren gezielt geübt haben muss, um ein Experte auf einem Gebiet zu sein.
Sein Co-Autor Robert Pool ist ein bekannter amerikanischer Wissenschaftsredakteur. Er schreibt beispielsweise für Science, Nature und den New Scientist.
Die eigentlich spannende Frage, wie man Experte wird, wird im Buch auf insgesamt 368 Seiten für die unterschiedlichen Bereiche und Gebiete erläutert. Fakt ist jedoch auch, dass es so etwas wie ein Universalgenie nicht gibt.

Die Struktur …

Von Fähigkeiten und der Kunst, sie zu bemerken

Jeder Mensch hat Stärken und Schwächen; das ist zugegebenermaßen nicht wirklich neu. Was sich ändert ist das Mindset mit dem wir unser Leben bestreitet. Gehe ich mit einem Lächeln durch den Tag oder ziehe ich ein Gesicht, als lägen sieben Tage Regenwetter hinter mir und als würden sieben weitere noch vor mir? Sehe ich das, was ich kann oder ignoriere ich, dass meine Fähigkeiten nicht jeder hat?
Von Fähigkeiten und der Kunst, sie zu bemerkenJeder Mensch, ganz gleich, wie jung oder alt er ist, ob er männlich ist oder weiblich, hat Fähigkeiten und Erfahrungen, die ihn oder sie prägen und zu dem machen, was er ist, ein Individuum. Diese Reihe von Fähigkeiten prägt dabei nicht nur den Menschen, sondern auch seinen beruflichen Weg, seine Wünsche und Ziele. Letztlich geht es darum, jene Fähigkeiten zu entdecken, in denen wir gut sind und diese Fähigkeiten, dann zu etwas weiter zu entwickeln, dass uns kennzeichnet und uns in unserem individuellen Bereich weiterbringt. Diese Fähigkeiten sollten…